Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
 


 
Letztes Feedback
   16.07.13 18:54
    Hey Mädels! Schö vo eu
   9.08.13 15:06
    That clientele includes
   12.08.13 08:20
    I like the worthwhile in
   15.08.13 15:32
    das tönt jo spannend ...

http://myblog.de/lianacontaldi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
mongolei

Um halb sieben am nächsten morgen wurden wir von unserem reiseguide am bhf ulan bator abgeholt, der uns die nächsten tage begleitet. wir waren von der grösse der hauptstadt mongoliens überrascht, überall sind sie am bauen und stampfen hochhäuser aus dem boden. Wie die stadt in 10 jahren wohl aussehen wird?  Die fahrt zum camp dauerte 5stunden und führte über holperige landstrassen. Unser fahrer drückte trotz den vielen schlaglöchern kräftig aufs gaspedal, um kurz vor den löchern abrupt abzubremsen. Schon nach kurzer zeit zeigte sich die monholei von ihrer schönsten seite: wir sahen duzende viehherden, wilde pferde, viele adler die mäuse jagen und natürlich die wunderschöne weite sicht. Wir besichtigten verschiedene alte tempel, die einstige hauptstadt khara khorum und das dazugehörige museum. Den vorletzten tag verbrachten wir im hustai nationalpark, wo wir die wildlebenden schönen przewalski pferde sahen. insgesamt schliefen wir in drei verschiedenen jurten. Die erste war am abenteuerreichsten, denn ein frosch hüpfte am abend fröhlich in unsere jurte, die wir mit spinnen, heugümper und weiteren insekten teilten. Über das mongolische essen können eir uns nicht beklagen, wir assen viel und gut! Umso enttäuschender war unser reiseguide, der mehr schlecht als recht englisch sprach und lieber schlief als uns zu guiden.
21.7.13 10:58
 
Letzte Einträge: zugfahrt ub - peking, Peking, Shanghai/wuxi, Hong Kong, Hanoi / Halong bay


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung